Kontaminierte Kabinenluft

Die ZEIT N° 43, 19. Oktober 2017

Gift in der Kabine?

Piloten und Flugpersonal klagen über gefährliche Dämpfe aus der Klimaanlage – Flugzeughersteller und Airlines wiegeln ab

Hinweis: Die Kabinenlufttagung „International Aircraft Cabin Air Conference“ in London fand im September, nicht im November vergangenen Jahres statt.


Buzzfeed, 21. Juni 2017

Germanwings-Flugzeuge meldeten besonders häufig möglicherweise giftige Kabinenluft

Sogenannte “Fume Event”-Hinweise waren bei der Lufthansa-Tochter im Jahr 2016 fünfmal häufiger als bei anderen deutschen Fluglinien

Die Wahrscheinlichkeit, dass eine amtliche Meldung über möglicherweise kontaminierte Kabinenluft ein Germanwings-Flugzeug betraf, war im vergangenen Jahr fünfmal höher als bei anderen deutschen Airlines. Das zeigt eine Recherche von BuzzFeed News. Germanwings schreibt auf Anfrage, die Fluggesellschaft nehme Fume Events “grundsätzlich sehr ernst und wichtig”. Dies erkläre, warum die Fluggesellschaft vergleichsweise viele Meldungen vorliegen haben.

weiterlesen…


Buzzfeed, 21. Juni 2017

Potentiell giftige Kabinenluft wird offenbar in vielen Fällen nicht detailliert untersucht

“Muss es erst zum Crash kommen, bevor die Behörde untersucht?”

Zahlreiche Zwischenfälle mit möglicherweise giftiger Kabinenluft sind in den vergangenen acht Jahren von der zuständigen Behörde offenbar nicht detailliert untersucht worden. Das zeigen Recherchen von BuzzFeed News. Die Pilotenvereinigung Cockpit nennt die fehlenden Untersuchungen sogenannter Fume Events “fatal und unverantwortlich”.

weiterlesen…


taz, 27./28. Mai 2017

Ungefiltert angezapft

GEFAHR – Sie sitzen in einem Flugzeug, plötzlich riecht es unangenehm. Das kann harmlos sein. Vielleicht der Sitznachbar? Es kann aber auch gefährlich werden. Ein Fume Event. Was das ist? Lesen Sie weiter


Berliner Zeitung, 28. April 2017

Kontaminiert

Üble Gerüche, Rauch oder auch Reizstoffe in der Kabinenluft: Immer wieder kommt es an Bord von Flugzeugen zu sogenannten Fume Events – und die können die Gesundheit von Passagieren und Besatzungen beeinträchtigen. Jetzt fordern Betroffene eine bessere medizinische Versorgung


Der Freitag, 27. Februar 2017

Masken im Cockpit

Die Luft an Bord von Flugzeugen ist oft ziemlich stark belastet. Das eigentliche Problem wird oft nicht erkannt


Frankfurter Rundschau, 27. Januar 2017

Im Flugzeug vergiftet

Immer mehr Stewardessen und Piloten leiden an toxischer Kabinenluft – doch hierzulande wird das Problem heruntergespielt


Cicero Online, 19. August 2016 (auffindbar im Web Archive)

Kabinenluftforscher ohne Studium – Der Überflieger

Wolfgang Rosenberger von der Medizinischen Hochschule Hannover ist einer der führenden Kabinenluftforscher der Welt. Die Ergebnisse seiner Messreihen in Lufthansa-Flügen gelten in der Debatte um die Giftigkeit von Luftpartikeln an Bord als wichtige Referenz. Nun zeigt sich: Er verfügt über keinen akademischen Abschluss – und die Lufthansa weiß schon immer davon


Cicero Online, 13. August 2015

Doku über kontaminierte Kabinenluft – Gefilterte Berichterstattung

Der Dokumentarfilm „Ungefiltert eingeatmet“ beleuchtet ein gravierendes Sicherheitsproblem in Flugzeugen. Doch kaum ein Zuschauer weiß von diesem Film. Luftfahrtjournalisten und Industrievertreter aber halten den Autor, Tim van Beveren, für „einseitig“ und „fragwürdig“. Haben sich PR-Leute und Journalisten im „Luftfahrt-Presse Club“ gegen ihn verbündet?