Medien

Journalistische Beiträge

Buzzfeed, 20. Juni 2017

Bei diesem Interview ist die BILD-Zeitung offenbar auf eine Hochstaplerin reingefallen

“Wir können vollumfänglich bestätigen, dass Maria W. ihre Geschichte frei erfunden hat.”

Ein Interview mit der angeblichen Geliebten des Co-Piloten Andreas Lubitz, das war für die Bild-Zeitung eine große Schlagzeile, damals, drei Tage nach dem Absturz des Germanwings-Fluges 4U9525 im März 2015, bei dem 150 Menschen starben. “Er drohte: ‘Eines Tages wird jeder meinen Namen kennen'”, titelte die Bild.

weiterlesen…


Cicero, September 2016

“Wir brechen mit der Aufklärung”

Soziale Medien ermöglichen es, dass Politiker lügen können und trotzdem gewählt werden. Der dänischamerikanische Philosoph Vincent F. Hendricks warnt vor einer Demokratie, die auf Emotionen baut statt auf Fakten


Cicero, September 2013

Der Digitale Kiosk

Seit der Amazon-Gründer die Washington Post gekauft hat, jammern Deutschlands Medien noch lauter. Sie sollten ihre Zukunft selber in die Hand nehmen. Das Vorbild? Amazon


Süddeutsche Zeitung, 13. September 2010

System Stromausfall

Im verarmten Kosovo streiten Deutsche und Amerikaner ums bessere Fernsehen für die serbische Minderheit

Zu meiner früheren Medienkolumne, die ich von 2012 bis 2016 für Cicero schrieb, geht es hier.

 

Fachaufsätze

Medien in der Fake News-Debatte: Ein bisschen mehr Selbstkritik, bitte! In: ALM GbR der Medienanstalten: Content Bericht 2016. Forschung, Fakten, Trends. Vistas Verlag 2017.

Qualitätsjournalismus stirbt auch im Netz nicht. In: Johannes Hattler / Hans Thomas (Hg.): Medienumbruch und Öffentlichkeit. Wie verändert der digitale Wandel die öffentliche Diskussion in unserer Mediendemokratie? LIT Verlag Berlin, 2016

Echtzeitjournalismus in der Kritik. In: Politik, Medien, Öffentlichkeit. Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ), Ausgabe 22–23/2014:

Media in Kosovo – Long Walk to Modernity. In: Südosteuropa Mitteilungen 04/2012, 52. Jg.