Ich bin freie Journalistin in Berlin. Ich schreibe zu politischen, digitalen wie wirtschaftlichen Themen, am liebsten dann, wenn es etwas zu hinterfragen gibt. Journalismus, so wie ich ihn verstehe, soll die Mächtigen kontrollieren, nicht porträtieren. In jüngster Zeit lässt mich etwa der Lobbyismus in der Luftfahrt nicht mehr los.

Seit einigen Jahren mache ich mir auch Gedanken über die Zukunft unser Branche. Ich schreibe Kolumnen zum Journalismus oder moderiere medienpolitische Panels. Eine Auswahl meiner Arbeiten finden Sie unter Portfolio. Nehmen Sie gerne Kontakt mit mir auf!

 


Der Spiegel, 30. Dezember 2017

Tödlicher Staub

Natursteine aus Indien sind auch in Deutschland beliebt. Dass ihre Förderung viele Arbeiter umbringt, scheint Hersteller und Importeure nicht zu interessieren.

Foto Brandenburger Tor: Shayne House / Unsplash.com / Creative Commons
Foto von mir: Juliane Werner